Cover für Hackbibel 3

Hackbibel 3

224 Seiten, Klappenbroschur, 28 Euro (DE), ISBN: 978-3-948923-82-2

Seit seiner Gründung im Jahre 1981 hat sich der Chaos Computer Club stets in politisch-technische Debatten eingemischt. In diesen mehr als 40 Jahren ist viel passiert: Die Wiedervereinigung brachte Computerkulturen aus Ost und West zusammen, der Chaos Communication Congress ist riesig geworden, die Piratenpartei ist auf- und niedergegangen und feministische Hack-Gruppen haben sich gegründet. Die Hacker*innen programmierten nicht nur sichere Kommunikationswege und freizugängliche Software oder hackten Wahlcomputer und Fingerabdrücke von Politikern, sie zogen manchmal auch bis vors Bundesverfassungsgericht. Der CCC hat das Land entscheidend mitgeprägt.

Davon erzählt die Hackbibel 3 und bietet Einblicke in Hacktivismus und Aktivismus, IT-Sicherheit und Recht und zeigt eine vielfältige, diverse Kultur, die sich durch Spaß am Gerät, an Basteleien und sehr viel Witz auszeichnet.

Erscheint am 18. März

Leseprobe kommt noch!

Cover für Miese Krise. Alles, was du über den Klimawandel wissen musst

Miese Krise. Alles, was du über den Klimawandel wissen musst

224 Seiten, Klappenbroschur, 22 Euro (DE), ISBN: 978-3-948923-80-8

Die Auswirkungen des Klimawandels werden das Leben auf der ganzen Erde verändern, auch bei uns. Wie konnte es dazu kommen? Und was bringt die Zukunft? In Miese Krise fassen Ann-Sophie Henne und Robin Jüngling kompakt zusammen, was wir alle über diese Krise wissen müssen. Ihr Buch, liebevoll illustriert von Annika Le Large, macht Mut, für Veränderung und Zusammenhalt einzustehen. Denn auch wenn es sich oft nicht so anfühlt: Wir alle können Einfluss auf den Ausgang dieser Geschichte nehmen.

Erscheint am 8. März

Leseprobe kommt noch!

Cover für Moore sind wie Menschen, nur nasser

Moore sind wie Menschen, nur nasser

ca. 180 Seiten, Klappenbroschur, 20 Euro (DE), ISBN: 978-3-948923-81-5

Dass man keine Torferde für die Blumenkübel verwenden sollte und trockene Moore schlecht für das Klima sind, wissen mittlerweile die Meisten. Doch warum ist das eigentlich so? Swantje Furtak und Hans Joosten räumen in ihrem Buch mit zahlreichen Mythen auf und geben uns an die Hand, was wir wirklich wissen wollen: Wie kommen all die Leichen ins Moor? Wie komme ich da wieder raus? Ist der Wasseranteil im Moor wirklich höher als in Bier? Aber vor allem zeigen sie eins: wie ein gutes Miteinander von Mensch und Moor funktionieren kann. Als emeritierter Professor für Moorkunde und Paläoökologie der Universität Greifswald weiß Hans Joosten fast alles, was man übers Moor wissen kann. Swantje Furtak, Journalistin und Filmemacherin, liebt das Moor, weiß aber fast nichts. In der Kombi sind sie unschlagbar und schreiben Einsichten auf, zu denen sie allein nie gekommen wären.

Erscheint im März 2024

Leseprobe kommt noch!

Cover für Schlägereien in Parlamenten

Schlägereien in Parlamenten

ca. 180 Seiten, Hardcover, 22 Euro (DE), ISBN: 978-3-948923-75-4

Wie gewinnt man eine Parlamentsdebatte? Ein südkoreanischer Politiker beantwortete die Frage, indem er seinen politischen Gegner im Parlament mit einer sauber ausgeführten Judowurftechnik auf den Rücken schleuderte. Die Szene wurde gefilmt. Das Video gilt im Netz heute als Lehrstück für einen gut ausgeführten Tomoe Nage. Sportlich gesehen ist die Lage klar: Sieg durch Ippon – aber wie ist das politisch zu werten? Ist Gewalt in Parlamenten normal?

In einigen Ländern ist sie sogar zur Regel geworden. Ukrainische Politiker bevorzugen den Faustkampf. Inder werfen mit Mikrofonhaltern aus Metall und in Jordanien bringt ein Abgeordneter gleich seine Kalaschnikow mit ins Parlament. Aus der Mode gekommen sind Ohrfeigen, Spucken und Würgen. Das kam zwar bereits in südamerikanischen Ländern und der Ukraine vor, aber die meisten kleinen und spontanen Angriffe beschränken sich auf Wasserspritzen oder Papierwerfen.

Warum gibt es in manchen Parlamenten Gewalt und in manchen nicht? Warum passiert es häufiger in jungen Demokratien und warum spielt die Kulturregion überhaupt keine Rolle? Lest es in Schlägereien in Parlamenten!

Erscheint vorraussichtlich im April 2024

Leseprobe kommt noch!

Cover für 100 Karten über Gaming

100 Karten über Gaming

208 Seiten, Hardcover, 28 Euro (DE), ISBN: 978-3-948923-76-1

Spielekonsolen sind beliebtere Mitbewohner als Katzen. Super Mario ist gefragter als Karl Marx. Und die Verleihung der Game Awards gucken sich sechsmal so viele Menschen an wie die der Oscars. Und KATAPULT feuert den besten Kartenatlas ab, den es je gab! Gemeinsam mit den Rocket Beans, einem der größten deutschsprachigen Creator-Kollektive zum Thema Videospiele, beamen sie Leser:innen und Spieler:innen in die Gaming-Welt – die längst die echte beherrscht: Welches Entwicklerstudio ist 2,5-mal so viel wert wie Islands Bruttoinlandsprodukt? In welchem Spiel kannst du dein eigenes Haus finden? Und warum ist die Playstation 3 für das US-Militär so wichtig?

100 Karten über Gaming liefert verblüffende Karten, unglaubliche Fakten und erschütternde Geschichten für alle Retrofans, Gamingnerds und Noobs, die von Videospielen gar keine Ahnung haben.

Für die Leseprobe aufs Cover klicken!

Cover für Wir doch nicht - Paperback

Wir doch nicht - Paperback

224 Seiten, Paperback, 18 Euro (DE), ISBN: 978-3-948923-79-2

Hamburg, in der Zukunft. Die 37-jährige Mathilda lebt in einer Diktatur. Sie beendet ihre ungewollte Schwangerschaft heimlich mit einem Kleiderbügel – obwohl auf Abtreibungen in Deutschland eine lebenslange Haftstrafe steht. Das Gesetz hat die SfDD (Sieg für Deutschland und die Deutschen) unmittelbar nach ihrer Machtübernahme erlassen. Mit diesem drastischen Schritt beginnt Mathildas innere Rebellion gegen ein Regime, das sie zur Gebärmaschine degradieren will. Mathilda verrät ihrem Mann Finn nichts und spricht auch sonst mit niemandem, um ihr Verbrechen geheim zu halten. Doch dann entzünden sich ihre inneren Verletzungen.

„Wir doch nicht“ erzählt die Geschichte von Mathilda, beschreibt den Alltag in einer Diktatur, in der Frauen unterdrückt werden, und wie eine freie Demokratie zu einem totalitären Regime geworden ist.

Die Originalausgabe im Hardcover erschien am 23.09.2022.

Für die Leseprobe aufs Cover klicken!

Cover für Die Köche des Kreml

Die Köche des Kreml

432 Seiten, Hardcover, 26 Euro (DE), ISBN: 978-3-948923-78-5

Nicht erst seit dem Getreideabkommen mit der Ukraine weiß man, was es bedeutet, wenn Russland der Welt mit Hunger droht. Schon immer wurde dort mit Essen Politik gemacht! Witold Szabłowski zeigt in dieser einzigartigen Mischung aus Reportage und Kochbuch, wie – quer durch die Geschichte – Russland Essen immer wieder instrumentalisierte und Hunger zur Waffe machte. Was schlemmten die Funktionäre, während die Genossen hungerten? Was hat Juri Gagarin im Weltraum gegessen? Wovon ernährte sich die Ukraine während der von Stalin verursachten großen Hungersnot? Ein ungewöhnlicher Blick auf Ereignisse, die die Welt bewegt haben – durch die Küchentür.

Zuletzt von Witold bei uns erschienen: Wie man einen Diktator satt bekommt.

Für die Leseprobe aufs Cover klicken!

Cover für Juli und Ulf fliegen ins Weltall

Juli und Ulf fliegen ins Weltall

48 Seiten, Hardcover, 18 Euro (DE), 978-3-948923-77-8

Nach ihrem Tauchgang in die Tiefsee will Juli endlich wieder ein neues Abenteuer erleben. Sie will nach oben, bis hoch ins Weltall! Also wird Ulf zur Rakete umgebaut und ab gehts. Unterwegs kommt sie aus dem Staunen nicht raus: Gasballons steigen in der Luft auf wie Pupse in der Badewanne. Vögel können auch Helikopter sein. Und der Mond ist total verbeult! Kaum zu glauben, findet Juli. Auf ihrem Weg müssen sie auch noch mit einem wütenden Geier kämpfen und Weltraumschrott ausweichen. Je höher sie kommen, desto verrückter wird es: Sie treffen auf einen Satelliten, der Telefongespräche mithören kann und auf der Raumstation ISS macht die Besatzung Experimente mit Keksen!

Julis und Ulf erstes Abenteuer könnt ihr hier nachlesen: Die Tiefseetaucherin.

Für neugierige Kinder von 6 bis 10 Jahren.

Für die Leseprobe aufs Cover klicken!

Cover für Funk in Wuppertal

Funk in Wuppertal

208 Seiten, Hardcover, 22 Euro (DE), ISBN: 978-3-948923-56-3

Als Layouter Tim eintausend Quadratmeter Dachpappe für ein dreißig Quadratmeter großes Dach bestellt und Rico zwei schwere Müllsäcke mit letzter Kraft aus dem Wald schleift, ist es so weit: Die Greifswalder Polizei nimmt ihre Ermittlungen auf. Der weltweit erste Baustellenroman entpuppt sich als echter Müllsack-Krimi.

Im Mittelpunkt steht KATAPULT, das eine riesige DDR-Schule renoviert, sich damit einigermaßen verzettelt und sein wachsendes Team nicht annähernd unter Kontrolle hat. Als Chefredakteur Benni F. herausfindet, was sich tatsächlich in den Müllsäcken befindet, wird ihm klar, dass er kurz vor der Katastrophe steht.

Die ersten zwei Kapitel könnt ihr hier lesen: Leseprobe Funk in Wuppertal.

Funk in Wuppertal ist die Fortsetzung von Die Redaktion.

Leseprobe kommt noch!

Cover für Kalender 2024 Metropolen

Kalender 2024 Metropolen

13 Seiten, 18 Euro (DE), ISBN: 978-3-948923-58-7

Unseren neuen Wandkalender widmen wir den Metropolen der Welt. Ganz reduziert zeigen die Stadtpläne nur Straßen und Gewässer – die Adern, durch die das Leben durch die Städte strömt. Ein Hingucker für jede Wand. Mit Karten von Berlin, Wien, Lagos, Warschau, Donezk und weiteren.

Leseprobe kommt noch!