Die Säufer und Säuferinnen (Philosophen, Band 1)

248 Seiten, Hardcover, 20 Euro (D)

Cover für Die Säufer und Säuferinnen (Philosophen, Band 1)

Über Philosophen, die auch Säufer waren: Marx immer, Foucault manchmal, aber dafür heftig, de Beauvoir erst im Alter, und viele andere mehr. Foucault wollte übrigens auf einer Party mal einen Toast aussprechen und stürzte, noch bevor er richtig vom Stuhl aufstehen konnte, zu Boden. Stilsicher.

Mit: Alan Watts (Der buddhistische LSD-Priester), Helene von Druskowitz (Die Vergessene), Salomon Maimon (Der einsame, dichte Bettler), Ayn Rand (Die Egoistin), Georg W. F. Hegel (Der systematische Trinker), Walter Benjamin (Der Kiffer), Carolin Emcke (Die etwas andere Säuferin), Friedrich Nietzsche (Der gebrechliche Übermensch)

Für die Leseprobe aufs Cover klicken!

Pressestimmen

… eine unterhaltsame Lektüre für Einsteiger.
Fabian May, WDR3
… [ein] sympathisches Buch, das unterhaltsam und leicht verständlich Interesse für die Philosophie wecken will und tatsächlich neugierig macht auf die zum Teil vergessenen, aber umso schillernderen Denker und Denkerinnen dieser Auswahl.
Christian Berndt, Deutschlandfunk Kultur
Selten hat es mehr Vergnügen gemacht, Bildungslücken zu schließen.
K.C., PROFIL
So süffig war Philosophie noch nie.
stern.de