Atlas: 100 Karten über Sprache

208 Seiten, Hardcover, 22 Euro (D)

Cover für Atlas: 100 Karten über Sprache

In Japan sagen Verliebte »Eierkopf« zueinander, in Norddeutschland gäbs dafür ne Schelle. Dafür haben die Norddeutschen aber den Knallerballerweg und natürlich auch den Flötenhalterweg. In Finnland machen Hunde »Hau! Hau! Hau!« und Papa heißt auf Georgisch Mama. Welche deutschen Straßennamen sind eigentlich noch immer nach Nazis benannt und wie können 25 Blauwale einmal um die gesamte Welt miteinander kommunizieren?

Für die Leseprobe aufs Cover klicken!

Pressestimmen

Diese Grafiken zeigen, wie witzig Sprache sein kann.
Philipp Kienzl, ze.tt
Grafiken voller Witz und Wissen.
Petra Hase, Ostsee-Zeitung
… kein Buch für Jammerlappen.
Ralf Julke, Leipziger Internetzeitung
… ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legt.
Holger Moos, goethe.de
Sprach(ver)führer mit Kopfkino
Christian Ruf, Dresdner Neueste Nachrichten
Ein lehrreiches Buch, das spielerisch Nerdwissen vermittelt.
the little queer review